Multispektral- und Thermalaufnahmen für die moderne Präzisions-Landwirtschaft

Für die moderne Landwirtschaft gewinnt die Verwendung immer umfangreicherer Messdaten und Analysen zur Optimierung der Erträge, bei gleichzeitiger Schonung der Ressourcen, eine immer größere Bedeutung. Klimatische und ökologische Veränderungen machen einen genaueren und präziseren Einsatz von Wasser, Dünger und anderen Ressourcen immer wichtiger.

Wir liefern dafür präzise Bild- und Messdaten aus der Luft:

  • Thermalaufnahmen ermöglichen eine rationelle Beurteilung der Bewässerungssituation, schneller und Effizienter als jedes andere Verfahren.
  • Multispektralaufnahmen ermöglichen die Erzeugung von NDVI-Indexkarten, die eine genaue Beurteilung der Versorgungssituation der Anbaugebiete zulässt.

Dabei setzen wir sowohl Multikopter, als auch für größere Gebiete und Strecken, kleine Flugzeugdrohnen ein, je nach Anwendung und Anforderungsprofil.

Wir haben dabei auch Erfahrung darin, schwierige Terrainformen wie beispielsweise Steillagen im Weinbau mit sehr großen Höhenunterschieden innerhalb eines Feldes zu befliegen, und dabei mittels Laser-Abstandmessung an Bord unserer Drohnen eine gleichbleibende Höhe über dem Boden einzuhalten.

Flug und Erstellung der Aufnahmen (Wärme- und Realbild)

Zu Beginn fliegen wir zum vereinbarten Termin über die Anlage und erstellen dabei eine Reihe von Aufnahmen im sichtbaren („Realbild“) und infraroten („Wärmebild“) Bereich.

Der Flug wird von uns durchgeführt, wenn es die Wetterverhältnisse es zulassen.

Bei einem solchen Flug entstehen je nach Einsatzanforderung mehrere Hundert Einzelaufnahmen mit der Wärmebild- oder Multispektralkamera. Alle Aufnahmen werden dabei goereferenziert, d.h. mit GPS-Koordinaten versehen, damit sie später mit einer speziellen Software zu einem Gesamtbild zusammengesetzt werden können. Die Einzelaufnahmen überlappen sich dabei sehr stark.

Ergebnis

Das Ergebnis der Befliegung liefern wir auf Wunsch in unterschiedlichen Varianten: als Rohdaten, oder als komplette Auswertung.

Lieferung der Rohdaten für Ihre eigene Auswertung
Sollten Sie die Auswertung komplett selbst vornehmen wollen (z.B. als eigene Dienstleistung für Ihre Kunden), liefern wir gerne nur das reine Datenmaterial. Das bedeutet, wir liefern Ihnen die georeferenzierten Einzelaufnahmen. Orthomap-Erzeugung und  alles Weitere liegt ganz in Ihren Händen.

 

Zusammensetzen der Aufnahmen zu einem Gesamtbild (Othomap-Erzeugung)

Lieferung der zusammengesetzten und indizierten Daten

Auf Wunsch erhalten Sie eine vollständige zusammengesetzte NDVI-Übersichtskarte, oder eine dazugehörige Wärmebild-Gesamtaufnahme des Gebiets.

Nach der Befliegung erfolgt später am Arbeitsplatz im Büro die Erzeugung der Gesamtaufnahmen. Wir setzen die Einzelaufnahmen zusammen, indizieren die Wärmebildaufnahme entsprechend der Temperaturverteilung bzw. errechnen den jeweiligen NDVI-Index.

Optional: Vollständige Auswertung

Auf Wunsch lassen wir die Aufnahmen von unserem Partner, der auf die Auswertungen in diesem Bereich spezialisiert ist, analysieren. Das Ergebnis ist ein umfangreicher und detaillierter Spezialistenbericht.

Dieser Partner ist langjährig, auch in der Forschung, in diesem Bereich tätig und arbeitet sowohl mit Hochschulen, als auch mit Landesanstalten zusammen.

Preise

Jede Einsatzstunde mit Wärme- oder Mutlispektralkamera (Mindestberechnung 1 Stunde):

154,70€ inkl. MwSt.

Flugplanung im Vorfeld:

77,35€ inkl. MwSt.

Fahrtkosten je Entfernungs-KM ab unserem Firmensitz (einfach):

1,25€ inkl. MwSt.

Auswertung:

auf Anfrage

Kontrakt- oder Staffelpreise für Dienstleister sind selbstverständlich möglich. Dazu erbitten wir Ihre Anfrage.