Such- und Aufklärungsflüge

Seit mehreren Jahren sind wir in der Wildtier- und Rehkitzrettung aktiv.

Mit darauf spezialisierten Systemen sind wir in der Lage, auf einer Flughöhe von 50m Tiere mit einer thermal relevanten Fläche von 10cm zu orten und zu entdecken. So können wir auch Tiere in nahezu Volldeckung auffinden:

 

Regenflugtauglichkeit

Dabei verwenden wir einen besonderen Kopter, der voll gekapselt auch voll regenflugtauglich ist.

Rastersuchflüge

Der eigentliche Suchflug wird dabei vorher als Suchraster festgelegt, das die Drohne bei der Suche automatisch abfliegt.

Nur so wird gewährleistet, dass ein Suchgebiet auch vollständig und lückenlos erfasst wird.

Helfer- und Einsatzkräfteunterstützung

Zur Unterstützung des Such- und Einsatzpersonals verwenden wir u.a. tragbare Monitore, die das Wärmebildkamera-Livebild der Drohne empfangen. Diese Art der Einbeziehung des Suchpersonals am Boden ist unserer Erfahrung nach weit effizienter, intuitiver und schneller als jegliche Einweisung per Funk, Handy oder Zuruf.

Die Helfer bewegen sich bei einem potentiellem Fund auf den in der Luft stehenden Kopter zu, und sehen sich selbst dann im Livebild auftauchen. Sie können so das gefundene Objekt direkt ansteuern und in Augenschein nehmen.

Rehkitzsuche mit Multikopter und Wärmebildkamera - Information und Erfahrungsbericht

Wir haben für Interessierte deshalb einen kleinen Aufsatz zusammen gestellt, in dem wir Erfahrungen, Technik, Verfahren und Informationen zusammengestellt haben.
Der Aufsatz (25 Seiten) darf in unveränderter Form mit erhaltener Namensnennung gerne auch an andere Interessierte kostenfrei weitergegeben werden.

Auflösungsverringerte Version des Aufsatzes: Kitzrettung-Wildtiersuche_Screen
Hochauflösende Druckversion des Aufsatzes (ca. 6,6MB): Kitzrettung-Wildtiersuche_Print

Ein Einsatzbericht einer Aktion mit vielen Bildern in unserem Blog: Rehkitzsuche in Straßbessenbach

Freikontingente zur Rehkitzsuche

Je nach verfügbarer Zeit versuchen wir jedes Jahr, ein begrenztes Kontingent an ehrenamtlichen Einsätzen speziell bei der Rehkitzsuche zur Verfügung zu stellen.

Spielregeln:

Wir bieten eine begrenzte Anzahl von für Sie kostenlosen Aufklärungsflügen mit einer hochauflösenden Wärmebildkamera am bayerischen Untermain an. Wir helfen Ihnen beim Auffinden und Orten von Kitzen und Wildtieren vor der Mahd.

Allerdings unterstützen wir Sie nur dabei, wir markieren die Tiere weder, noch tragen wir sie weg. Selbstverständlich verfügen wir über die entsprechenden Genehmigungen und Versicherungen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung! Für Fragen oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich per Telefon oder email zur Verfügung

Preise

Jede Einsatzstunde (Mindestberechnung 1 Stunde):

154,70€ inkl. MwSt.

Aufschlag für Schlechtwetter- oder Nachteinsatz:

+77,35€ inkl. MwSt.

Flugplanung im Vorfeld:

77,35€ inkl. MwSt.

Flugplanung vor Ort im Einsatz, fall eine Planung im Vorfeld aus Zeit- oder Einsatzgründen nicht möglich ist:

Wie normale Einsatzstunde

Fahrtkosten je Entfernungs-KM ab unserem Firmensitz (einfach):

1,25€ inkl. MwSt.

Stellung von Helfern am Boden:

auf Anfrage

Kontraktpreise für Hilfs- oder BOS-Organisation sind möglich. Dazu erbitten wir Ihre Anfrage.